http://iz-ffm.de/wp-content/uploads/2015/12/vafluch-1050x700.jpg

Vorträge & Diskussion: Flucht und Migration – Resultat der imperialistischen Politik?

Vortrag: „Wir sind hier, weil ihr dort seid!” – Flucht und Migration – Resultat der imperialistischen Politik?

Fluchtursachen – Schärfere Asylgesetze – Abschottung der EU – Perspektiven und Antifaschismus.

Die Ankunft von hunderttausenden Flüchtlingen in der EU bestimmt die Debatten und Diskussionen wie kein anderes Thema. Diskussionen über verschärfte Gesetze, Aufnahmelager, Fluchtwege, Überfremdung, Transitzonen oder die kurze Zeit aufblühende gesellschaftliche Hilfsbereitschaft gegenüber Flüchtlingen sind allgegenwärtig.

Die Fluchtursachen jedoch geraten sowohl in der medialen Aufarbeitung, als auch in den gesellschaftlichen Debatten, in den Hintergrund. Dass eine fehlgeschlagene Politik in den jeweiligen Fluchtregionen mit der Flucht der Menschen zu tun hat, ist selbstverständlich. Welche Rolle spielt jedoch die imperialistische Politik der stärksten Wirtschaftsnationen, speziell der BRD? Was haben Krieg, Umweltzerstörung und Armut mit Flucht, aufkeimendem Rassismus und Frontex zu tun? Wie ist die politische als auch gesellschaftliche Reaktion auf die große Zahl an Flüchtlingen?

Diese und weitere Punkte wollen wir mit Hilfe von Vorträgen versuchen zu umreißen. Im Anschluss zu den Vorträgen soll es eine Diskussionsrunde geben, in der wir gemeinsam versuchen wollen, Ansätze und Perspektiven für den gemeinsamen Kampf gegen die Fluchtursachen, Abschottung, verschärfte Gesetze, aufkeimendem Rassismus und Militarisierung herauszuarbeiten.

Es werden drei Vorträge mit jeweils einem Schwerpunkt gehalten:

  • Flucht und Fluchtursachen – Resultat der imperialistischen Politik? – ADHK – Konföderation für die demokratischen Rechte in Europa

  • Abschottung der EU / BRD – Willkommenskultur?- Project Shelter

  • Aufkeimender Rassismus und antifaschistische Perspektiven – Siempre Antifa Frankfurt

 

24.01.2016 – 14 Uhr – Internationales Zentrum Frankfurt – Koblenzerstr. 17 / Frankfurt

Von 10 – 13 Uhr gibt es im IZ ein offenes Frühstücksbuffet