http://iz-ffm.de/wp-content/uploads/2017/01/16142699_652091454974067_4585553733932287761_n.jpg

Demo: Wohnraum für alle! – Solidarität statt Ausgrenzung und Verdrängung!

Wir als Internationales Zentrum (IZ) unterstützen die Demonstration ,,Wohnraum für alle! – Solidarität statt Ausgrenzung und Verdrängung!“ am 04.02.2017 und rufen alle demokratischen und fortschrittlichen Menschen auf, sich der Demonstration in Solidarität mit Betroffenen rassistischer Gewalt und mit Menschen, die von Obdachlosigkeit betroffen sind anzuschließen. See you on the Streets!

Am 4. Februar gehen wir gemeinsam auf die Straße – für ein solidarisches, (welt)offenes und soziales Frankfurt! Wir kämpfen für bezahlbaren Wohnraum und für eine Stadt für alle Menschen, die in ihr leben – unabhängig von Aufenthaltstitel oder Einkommen! Bezahlbarer Wohnraum wird in Frankfurt seit Jahren aufgrund stetig steigender Mieten immer knapper, besonders für Menschen ohne oder mit geringem Einkommen oder unsicherem Aufenthaltsstatus. In Folge werden Menschen zunehmend aus ihren Wohnungen und Stadtteilen verdrängt. Anstelle dieser Entwicklung des Frankfurter Wohnungsmarktes entgegenzuwirken, orientieren sich die städtischen Investitionen, die Stadtplanung und -politik überwiegend an höheren Einkommensgruppen. Auch die stadteigene ABG Frankfurt Holding arbeitet vorrangig profitorientiert und investiert nur unzureichend in für alle Frankfurter*innen bezahlbaren Wohnraum. (weiter…)

 

Wann?

Samstag, 04.02.2017 um 14:00 Uhr

 

Wo?

Hauptbahnhof Frankfurt/M