Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Was wir tun können gegen rassistische Polizeikontrollen und Ausgrenzung

Juni 24 @ 16:00 - 23:00

Von diesen Fragestellungen ausgehend veranstaltet das migrantische KAFÄ-Kollektiv Frankfurt am 24.06.2017 ab 16 Uhr im Internationalen Zentrum (IZ) im Gallus einen Abend zu rassistischen Polizeikontrollen (Racial Profiling) und rassistischer Ausgrenzung. Dazu haben wir Walid Malik eingeladen, der wissenschaftlich sowie aktivistisch zu Racial Profiling arbeitet und an dem Abend einen Workshop in einfacher Sprache für Betroffene von Racial Profiling und ihre Freund_innen geben wird. Mit Positionsübungen, Inputs, Gruppenarbeit und Infomaterial wollen wir in geschützter Atmosphäre an diese Thematik herantreten und uns stärken.

Die Innenräume des IZ sind an diesem Abend rauch- und drogenfrei. Für Kinderbetreuung, Flüsterübersetzung (Englisch, Urdu, Persisch) sowie das leibliche Wohl (Essen, Trinken) ist ebenfalls gesorgt. Die Veranstaltung wird unterstützt von Copwatch Frankfurt.

Details

Datum:
Juni 24
Zeit:
16:00 - 23:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,